Lapyslazuly
               

        Pages

          Blog

          me

          adages

          Gastebuch

          Archiv

          Kontakt

          pictures

          KA
doofer Tag...

# Manchmal... ist die Welt halt doch ein *** es hätte nicht sein müssen... aber es hat halt so sein sollen... jetzt weiß ich wieder dass es die Uni auch noch gibt und auch etwas von mir fordert... ich befürchte ich werde nie ein Gleichgewicht zwischen den einzelnen Dingen finden... irgendwie stehen sie sich immer gegenseitig im Weg bzw in der Zeit... aber meine Prioritäten sind fest - wenn auch noch nicht ganz konsequent umgesetzt und mich eineige wenige Personen dafür für bescheuert halten.  

# ich verstehe es einfach nicht... und dich genau so wenig... aber es wäre das erste mal dass ich soetwas aufgebe bevor ich keine andere Wahl oder es verstanden habe... ich könnte es vll auch garnicht.

# Ein Tag von denen bei denen man sich fragt, ob schlechte Laune und Pech wirklich ansteckend sind oder ob es wirklich alles Zufall sein kann... irgendwie waren heute alle u.a. etwas gereizt... teilweise ohne Grund... ich war auch von mir selbst überrascht...   

# ist es Genugtuung gewesen oder Gleichgültigkeit? Wenn ich dich Fragen würde kenn ich die Antwort schon: pure Unüberlegtheit ... gibt es nicht eigentlich DInge über die man eigentlich garnicht nachdenken muss um es richtig zu machen?

# ich habe ein seltsames Gefühl, dass ich nicht zuordnen kann... und ich habe Angst dass es Verbitterung ist... ich wollte doch nie so werden.... ist Charakter evtl doch angeboren und vererbbar? oder ist das nur eine Phase? und duch was wurde sie ausgelöst... wie wird sie beendet... ich hasse dieses Gefühl...was auch immer es ist...

2.12.09 00:31


Werbung


es ist unglaublich...ALLES

ich dachte es mir...  es gibt keine Ecke in meinem Leben in der ich mich vor Konflikten einfach 100%ig verstecken kann... und einfach durchschnaufen... einfach fallen lassen und entspannen...  (vielleicht ist ein ort nahe dran... aber genau den sehe ich leider viel zu selten inzwischen... )

Warum?

Ist es wirklich unmöglich es zu ändern? wie viel Kraft würde man brauchen... lohnt es sich? Bin ich naiv, wenn ich behaupte es lohnt sich immer soetwas zu tun? Oder glaube ich das nur, weil es sich für mich persönlich ohne jeden Zweifel lohnen würde... ich könnte "ruhiger Schlafen" ! auf jeden Fall...

"Was tust du dagegen?"  

Die wahre Antwort ist: trauriger Weise nichts Konstruktives: Auf eine Gelegenheit hoffen etwas Hilfreiches zu finden? Auf einen Einfall hoffen ? ein Wunder? Und sich gleichzeitig darüber ärgern und frustriert sein? träumen... von einer Welt in der alles schön und heil ist...  

Soll ich endlich lernen, dass man manche Dinge einfach nicht ändern kann? Dass man manche Menschen oder auch nur manche ihrer Einstellungen einfach nicht ändern kann? oder dieses zumindest nicht in MEINER Macht liegt?(und wenn es das doch vll tut?)  aber wie soll ich damit sonst umgehen? 

Toleranz ist ein böses Wort...  

Ziehe ich Konflikte durch meinen Charakter magisch an, obwohl ich sie eigentlich wirklich hasse?

Wie könnt ihr jemanden nicht mögen ohne zu wissen warum?

####

16.12.09 02:38


Ganz langsam...

klärt sich der Himmel wieder auf...

Er ist weder hellblau noch schwarz... sondern grau... 

Es wird nie ein Ende geben...  alles ist so normal und selbstverständlich geworden... 

Woran liegt es wenn Respekt einfach verloren geht?

####

 

 

 

24.12.09 00:33





























Gratis bloggen bei
myblog.de